Ausrüstung für Touren

Verbindliche Mindestausrüstung für Skitouren:

Allgemeine Ausrüstung:

  • Tourenski mit Tourenbindung (eingestellt auf Schuhe und Teilnehmer)
  • Skitourenstiefel
  • Skistöcke (verstellbar, mit großen Tellern)
  • Harscheisen
  • Steigfelle
  • Rucksack
  • Lawinenverschüttetensuchgerät (mind. Zwei-Antennen-Technologie / Ladestand Batterien/Akku beachten)
  • Lawinenschaufel
  • Lawinensonde
  • Entsprechende Bekleidung (warm, wind- und wasserabweisend; u. a. Mütze, Handschuhe, Jacke etc.)
  • Skibrille
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme
  • Thermosflasche
  • Tagesproviant
  • Gebietskarte nach Möglichkeit Maßstab 1 : 25.000 (vorzugsweise Alpenvereinskarte mit Skirouten)
  • Snow-Card
  • DAV- und Personalausweis
  • Persönliche Gegenstände (Medikamente etc.)

Zusätzlich bei Übernachtung auf Hütten und im Lager von Gasthöfen:

  • Hüttenschlafsack
  • Waschsachen
  • Stirn- oder Taschenlampe
  • Bequeme Hüttenkleidung
  • Hütten- bzw. Hausschuhe
  • Wechselwäsche

Zusätzliche Ausrüstung bei Ausbildungen:

  • Schreibzeug
  • DAV-Planzeiger
  • Plastiktüte
  • Kursunterlagen (nach Absprache)

Weitere Ausrüstungslisten folgen!

Fehlende Ausrüstung kann gegen ein geringes Entgelt beim Ausrüstungslager der JDAV ausgeliehen werden.